Kreditorial-Glossar

Variabler Kredit / Variables Darlehen

Der Begriff "Variabler Kredit" wird in mehrfacher Hinsicht verwendet:

Kredit mit einem variablen Zinssatz

Kredit mit einem variablen Zinssatz, der sich regelmäßig (meist aller 3 oder 6 Monate) an einem Leitzins orientierend angepasst wird. Im Euro-Bereich ist dies üblicherweise der Euribor.


Vorteil und gleichzeitig auch Nachteil ist, dass die zu zahlenden Zinssätze bei Kreditabschluss nicht komplett bekannt sind, sondern sich am Zinsmarkt orientieren. Das kann in einer Niedrigzinsphase zu hohen Einsparungen und bei steigenden Zinsen dann wiederum zu einer höheren Zinslast führen.

Um das Risiko zu verringern, kann beim Abschluss eines variablen Kredits auch eine Zinsobergrenze als Absicherung dazugekauft werden. Üblicherweise kostet dies 2 bis 3 Prozent der Darlehenssumme. Bei Erreichen dieser Grenze wird der Kredit in ein Festzinsdarlehen umgewandelt.

Ein variabler Kredit eignet sich für risikofreudige Kreditnehmer, welche ein solides Grundverständnis vom Geldmarkt haben. Er wird auch gern als Mischfinanzierung angeboten, bei der nur ein Teil der Gesamtsumme als variables Darlehen vergeben wird und der andere Teil als klassischer Festzinskredit.

Ein variabel verfügbarer Kredit

Ein variabel verfügbarer Kredit, der dem Kreditnehmer eingeräumt wird und über den dieser verfügen kann. Diese Kreditart ist besser bekannt unter dem Begriff Rahmenkredit oder Abrufkredit.
Anders als bei einem Ratenkredit kann der Rahmenkredit jederzeit ohne Vorfälligkeitsentschädigung getilgt werden.

Navigation

Hat Ihnen diese Seite geholfen? Bitte bewerten Sie uns.

Unser Informationsportal ist und bleibt kostenlos für Sie. Mit Ihrem kleinen Feedback helfen Sie uns sehr weiter. Dankeschön!

Aktuelle Bewertung: 4.4 / 5
(insgesamt 89 Meinungen)


Kommentare und Meinungen zum Thema:

Sie möchten Ihre Erfahrungen und Wissen mit anderen Besuchern teilen oder möchten selbst eine Antwort auf Ihre Frage erhalten? Gern können Sie dafür unsere Kommentarmöglichkeit nutzen:

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*



*
*
nach oben