Urlaub auf Raten - alles was Sie dazu wissen sollten

Urlaubskredit

Die Urlaubsreise mit einem Kredit finanzieren?

So naheliegend ein Urlaub auf Pump in einer finanziellen Misslage vielleicht ist, gibt es dabei doch etliche Aspekte zu berücksichtigen. Banken haben den Bedarf erkannt und bieten für klamme Urlaubswillige Kredite mit geringen Beträgen und kurzen Laufzeiten als Alternative zum absurd teuren Dispokredit. 

Egal ob Sie zu Ihrer Bank gehen oder den Kredit online abschließen: Dieser Artikel soll Ihnen Rat und wichtige Denkanstöße geben wenn Sie in ihren Reiseplanungen stecken und die dafür notwendigen Mittel fehlen.

ein Urlaubskredit sollte gut überlegt sein [© pavel Chernobrivets - Fotolia.com]

Urlaubsfinanzierung - Wie sinnvoll ist das überhaupt?

Sicher ist ein "Wer kein Geld hat, soll zu Hause bleiben!" schnell gesagt. Oft will man das jedoch nicht akzeptieren. Einerseits weil man sich und seiner Familie den Urlaub einfach gönnen möchte und raus aus dem Alltag und dem Stress und den Sorgen für zwei Wochen entfliehen will.

Oder weil Freunde und Bekannte immer von ihren tollen Reisen erzählen oder man seinen Kindern die Schmach in der Schule nach den Sommerferien ersparen möchte.

Da genügt es nicht mehr, vom schönen Schwarzwaldurlaub zu erzählen - es muss schon etwas Exotischeres sein. Und dabei gilt selbstverständlich: Je weiter und schöner, desto teurer. Was also tun, wenn es die Kreuzfahrt, der Cluburlaub oder die Karibikreise sein soll und man sich dies derzeit nicht leisten kann? Wenn der Arbeitgeber nichts vom Thema Urlaubsgeld hält und die Großeltern nicht angepumpt werden können, ist man schnell in einer Notlage.

Wie kann und sollte die Finanzierung einer Reise erfolgen?

Arten
Unterscheiden kann man generell in zwei Arten des Urlaubskredits: Direkt beim Reiseveranstalter oder über einen Ratenkredit bei einer Bank oder Sparkasse. Hier gilt es zu vergleichen - und zwar nicht nur die Lockangebote, sondern konkrete Angebote, die abhängig von der eigenen Liquidität individuell kalkuliert werden.

Kreditlaufzeit
Die nächste Überlegung betrifft die Laufzeit. Ratenkredite richten sich üblicher- und sinnvollerweise nach der Nutzungsdauer. Beim Immobilienkredit kann diese also besonders lang sein - beim Autokredit maximal 5-6 Jahre.

Der Reisekredit gehorcht wegen seinem sehr begrenzten Nutzungszweck anderen Regeln:

  • Vertragslaufzeit:
    Auf keinen Fall sollte die Laufzeit mehr als 1 Jahr - besser maximal 6 Monate betragen. Man möchte ja nicht schon in den nächsten Urlaub fahren und noch den Kredit vom letzten Jahr abstottern. Außerdem ist im nächsten Jahr die Urlaubskasse vielleicht wieder klamm - und wer will schon mehrere Urlaubskredite gleichzeitig abbezahlen?
  • Wenn man nach der Nutzungsdauer geht, kann man auch den Erholungseffekt hernehmen. Dieser beträgt je nach Reisedauer, Reiseziel, Reisetyp und Beruf von einem Tag bis zu etlichen Wochen. Dahingestellt sei hier, ob die nachlaufende Erholung nicht auch durch die Kreditraten negativ beeinflusst wird.

Kreditsumme
Auch bei der Höhe des Kredits (Nettokreditbetrag nebst zu zahlenden Zinsen und Gebühren), also der Kreditsumme, gilt es Kompromisse zu machen zwischen der zu kaufenden Erholung - und dem Abbezahlen. Die Höhe kann man neben seinem Partner nur mit seinem Gewissen und dem Kontostand  vereinbaren. Vielleicht ist weniger auch mehr - z.B. kann man ggf. auch in der günstigeren Nebensaison reisen - oder 2 Sterne statt 3 buchen. Natürlich sollte man die schönste Zeit des Jahres auch genießen können, aber vielleicht ist man ohnehin den ganzen Tag unterwegs und kann auf Luxus im Hotelzimmer verzichten.

Gut beraten ist man auch, mindestens die Hälfte der Urlaubskosten bereits zur Verfügung zu haben - und den Rest als Kredit aufzunehmen. Dann weiß man den Wert des Geldes besser zu schätzen als von komplett beborgtem Geld. Weiterhin sollte der Betrag 1.000 Euro möglichst nicht überschreiten. Immerhin ist es ein kurzfristiges Vergnügen und keine nachhaltige Wertanlage.

Zinsen
Wenn Sie Angebote mit Zinsen von unter 3 Prozent erhalten, so können Sie diese getrost abhaken. Diese sogenannten Lockvogelangebote werden nur bei bester Bonität gewährt - und dann bräuchten Sie den Urlaubskredit schließlich nicht. Realistischer sind effektive Jahreszinsen von 5 bis 6 Prozent. Im Gegensatz zur Immobilie oder dem Fahrzeug kann die Bank den Urlaub bei ausbleibenden Zahlungen nicht einfach pfänden lassen. Diese erhöhte Unsicherheit lassen sich die Institute natürlich vom Kreditnehmer bezahlen.

Wenn zudem ein Sofortkredit gefragt ist, weil der Urlaub kurz vor der Tür steht, wirkt sich dies auch negativ auf den Sollzinssatz aus.

SCHUFA-Abfrage
Jede Bank wird von Ihnen bei der Unterzeichnung des Kreditvertrages auch das Einverständnis für die Einholung einer SCHUFA-Auskunft verlangen. Sollten bei Ihnen bereits ein negativer Eintrag vorhanden sein, wird es auf dem normalen Weg schwierig. Prinzipiell könnten Sie die Bank mit ausreichenden und handfesten Sicherheiten vom Reisekredit überzeugen - das wird aufgrund der relativ geringen Kredithöhe aber nicht ganz plausibel sein.

Sie müssten sich dann um schufafreie Kredite bemühen (z.B. bei Bonkredit).

Voraussetzungen

Wenn man von einem seriösen Kreditgeber ausgeht, so möchte dieser im Regelfall aktuelle Kontoauszüge und/oder Kopien der letzten Gehaltsabrechnungen sehen. Urlaubsunterlagen müssen nicht vorgelegt werden. Eine SCHUFA-Auskunft wird routinemäßig meist auch eingeholt. Am besten hat man die Unterlagen schon beim Antrag zur Hand und spart so Zeit.

Falls die Nachweise für das Darlehen nicht erforderlich sind, sollte ob der Seriosität des Anbieters schon ein Warnlämpchen aufgehen. Schließlich will man sich die schönste Zeit des Jahres nicht mit Überschuldung und Kredithaien teuer erkaufen. Mit schufafreien Reisekrediten wird zwar geworben - die fehlende Sicherheit muss jedoch für gewöhnlich mit einem höheren Zinssatz oder aber mit anderen Sicherheiten kompensiert werden.

Urlaub auf Raten - unsere Tipps zum Kredit [© joserpizarro - Fotolia.com]

Unsere Kreditorial-Tipps für Urlaubsfinanzierungen

  • Bevor Sie sich ein Kreditangebot einholen: Prüfen Sie, ob ein Urlaub auf Raten die einzige Möglichkeit ist! Kann der Urlaub ggf. auch kürzer und günstiger ausfallen? Können Sie über das Jahr hinweg jeden Monat einen gewissen Betrag zurücklegen und von dem angesparten Geld verreisen? Sie müssten vor und nach dem Urlaub ohnehin die Ratenzahlungen stemmen. Und sparen sich die Zinsen, Gebühren, Formalitäten und auch den SCHUFA-Eintrag.
  • Wenn Sie sich sicher sind, holen Sie sich kostenlose und unverbindliche Kreditangebote von verschiedenen Banken und Anbietern ein. Bei den relativ überschaubaren Kreditsummen von Reisekrediten sollten Sie insbesondere die Direktbanken ins Auge fassen, da sich der Beratungsaufwand von Filialbanken gewöhnlich in den Kreditzinsen und Gebühren niederschlägt. Dies ist hier nicht nötig.
  • Bei manchem Reiseanbieter können Sie zur Reise auch gleich die Finanzierung abschließen (z.B. bietet Neckermann bzw. Thomas Cook so einen Reisekredit an). Dies mag bequem sein - trotzdem sollten Sie sich alternative Angebote zum Vergleich einholen.
  • Nutzen Sie vorab auch Kreditrechner für Urlaubskredite im Internet um zunächst zu prüfen, ob ihr Ansinnen überhaupt in ihren finanziellen Rahmen passt.
  • Wie bei allen Verträgen selbstverständlich: Lesen Sie sich den Kreditvertrag vor der Unterzeichnung genau durch und fragen Sie wenn sie etwas nicht verstehen nach.
  • Warten Sie auch nach einer Vorabzusage bzw. Sofortzusage noch mit der Urlaubsbuchung ab bis Sie wirklich über das Geld verfügen können.  Auch wenn diese "garantiert" ist, sind Sie letztendlich der Leidtragende wenn Sie den Urlaub aufgrund einer gerechtfertigten Kreditablehnung wieder stornieren müssen.
  • Die Reiseanbieter verlangen mehrere Wochen bis Monate vor dem Urlaubsbeginn eine Anzahlung des Reisepreises. Beantragen Sie daher möglichst rechtzeitig vor Ihrer Reise den Kredit - und legen die Auszahlung am besten auch separat von ihren anderen Guthaben ab um das Geld zwischen der Anzahlung und Restzahlung nicht für andere Zwecke zu verwenden.

Sparen für den Urlaub [© PhotoSG - Fotolia.com]

Alternativen zum Urlaubskredit

Neben der Alternative, ob ein Urlaub dieses Jahr wirklich nötig ist bzw. nicht auch Tagesausflüge in der Region genügen, so sollte das Urlaubsthema nicht spontan angegangen werden. Wenn man jeden Monat eine Summe X weglegt, hat man ein Jahr später schon ein kleines Urlaubspolster angelegt. Das Geld sollte dabei natürlich getrennt von den restlichen Mitteln deponiert werden. Ein handbemalter Briefumschlag ist dabei die unaufwändigste Methode. Vielleicht bietet Ihnen Ihre Bank auch ein Unterkonto an - oder Sie lassen das Geld noch auf einem Tagesgelddepot für sich arbeiten.

Eine weitere relativ neue Möglichkeit ist das Crowdfunding. Hierbei bewerben Sie Ihr Unterfangen auf entsprechenden Plattformen und können so vielleicht private Geldgeber für sich gewinnen. Das wird jedoch nur bei interessanteren Unternehmungen klappen - beispielsweise der Weltumsegelung, der Durchquerung der australischen Steppe oder auch dem dokumentierten Trip durch Kanada. Die Zinsen sind hierbei meist niedriger als bei den herkömmlichen Kreditinstituten.

Fazit: Reisen auf Raten

Es sollte immer berücksichtigt werden, dass ein Kredit eine Notlösung ist und vermieden werden sollte. Es sind dabei nicht nur die meist monatlichen Rückzahlungen zu bedenken, die die 2-3wöchige Urlaubsfreude und die Erholung schnell wieder auffressen. Die nicht zu vernachlässigenden Zinsen für den geborgten Urlaub sind der nächste Knackpunkt. Können und wollen Sie sich diese leisten oder ist es nicht vernünftiger, dieses Jahr vielleicht etwas kürzer zu treten?

Sie können zum Beispiel die Raten, die Sie ab sofort theoretisch monatlich zahlen müssten, wie oben beschrieben auf ein Extrakonto oder eine Geldkassette legen und sich dann nächstes Jahr an Ihrem eigenen Urlaub erfreuen, den Sie sich nicht geborgt haben.

Falls ein Reisekredit jedoch unumgänglich ist, sollten Sie sich die Zeit für einen Vergleich der Anbieter nehmen um neben Ihrer Not nicht auch noch ihre Eile mit ungünstigeren Konditionen zu erkaufen. 

Handeln Sie nicht kurzfristig, denken Sie weise und voraus! Auch wenn das kurze Urlaubsglück so verlockend ist.


Kommentare und Meinungen zum Thema:

Sie möchten Ihre Erfahrungen und Wissen mit anderen Besuchern teilen oder möchten selbst eine Antwort auf Ihre Frage erhalten? Gern können Sie dafür unsere Kommentarmöglichkeit nutzen:

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*



*
*
nach oben