Wie können sich Hartz-IV-Empfänger Geld leihen

Kredit trotz Hartz 4
Gibt es seriöse Kredite für Hartz-IV-Empfänger?

Hartz IV-Antrag [@ Harald07 - Fotolia.com]

Grundlegendes zu den Leistungen aus dem SGB II

Hartz-IV-Empfänger, welche das sogenannte Arbeitslosengeld II (ALG II / ALG 2) empfangen, sind durch fehlende oder nur gering bezahlte Arbeit darauf angewiesen, monatliche Unterstützung vom Staat zu erhalten. Das Hartz-IV-Gesetz trat am 1. Januar 2005 in Kraft. Derzeit sind über 6 Millionen Menschen in Deutschland auf die Hilfen durch Hartz 4 angewiesen.

Zu beachten ist hierbei auch, dass nicht nur Arbeitslose und Nichterwerbstätige Anspruch auf Hartz IV haben, sondern auch Personen, deren monatliches Einkommen eine bestimmte Grenze nicht übersteigt. ALG2-Empfänger können also auch Studenten, Selbstständige oder Rentner sein.

Der Hartz-IV-Regelsatz beträgt derzeit (für 2016; Werte für 2017 und 2015 darunter):

  • 404,- Euro für Alleinstehende und Alleinerziehende
    ab 2017: 409,- Euro
    bis Ende 2015: 399,- Euro
  • 364,- Euro für Paare/Bedarfsgemeinschaften pro volljähriger Person
    ab 2017: 368,- Euro
    bis Ende 2015: 360,- Euro
  • 325,- Euro für Erwachsene unter 25 Jahren im Haushalt der Eltern (bzw. Strafregelleistung für ohne Zustimmung ausgezogene Unter-25-Jährige)
    ab 2017: 328,- Euro
    bis Ende 2015: 320,- Euro
  • 306,- Euro für Jugendliche von 14 bis unter 18 Jahren
    ab 2017: 311,- Euro
    bis Ende 2015: 302,- Euro
  • 270,- Euro für Kinder von sechs bis unter 14 Jahren
    ab 2017: 291,- Euro
    bis Ende 2015: 267,- Euro
  • 237,- Euro für Kinder von 0 bis 6 Jahren
    ab 2017: keine Änderung
    bis Ende 2015: 234,- Euro

Diese Regelsätze werden aus einem Mischindex errechnet: Er setzt sich zu 70 Prozent aus der relevanten Preisentwicklung und zu 30 Prozent aus der Nettolohnentwicklung zusammen.

Wenn das Geld einfach nicht reicht - Wunsch nach einem Barkredit

Grundsätzlich sind die Hilfen von Hartz 4 in Form der monatlichen Zahlungen und Zuschüsse für die Ermöglichung einer Grundsicherung des Existenzminimums eingerichtet worden.

Für unvorhergesehene oder persönliche Anschaffungen, ist hierbei meist kein Spielraum. Wenn z.B. klassisch der Kühlschrank oder die Waschmaschine kaputt gehen und repariert oder ersetzt werden müssen, steht einem meist das Wasser bis zum Hals und hier würde ein kurzfristiger Kleinkredit weiter helfen. Womöglich will man auch einfach ein altes Haushaltsgerät gegen ein neues energiesparendes ersetzen um die monatlichen Fixkosten aufgrund steigender Strompreise zu senken.

Dies weckt immer wieder die Suche nach einem Kredit für Hartz-4-Empfänger. Hin und wieder wird dabei verdrängt, dass dieser Kredit bei weitem nicht geschenkt wird, sondern in monatlichen Raten inklusive saftiger Zinsen zurückgezahlt werden muss. Dass dies bei den ohnehin knappen Ressourcen schwer möglich ist, versteht sich dabei von selbst. Da keine normale Bank (egal ob sie Sparkasse, Commerzbank, Postbank, Deutsche Bank oder Volksbank heißt) einem Hartz-IV-Empfänger ein Darlehen bewilligt, schlagen private Kreditanbieter aus dieser Not Kapital und bieten - wenn überhaupt - Kredite zu schlechten Konditionen und erhöhten Zinsen an um ihr erhebliches Risiko des Zahlungsausfalls abzusichern.

Die monatlichen Kreditraten sind für den ohnehin am Existenzminimum krauchenden Arbeitslosen im Regelfall nicht zu stemmen. Die Privatinsolvenz droht.

Da von Hartz IV betroffene Menschen auch keinerlei andere Sicherheiten wie Immobilien vorweisen können, da diese eine Inanspruchnahme der Unterstützung durch den Steuerzahler versagen, sind die Voraussetzungen für ein Darlehen überhaupt nicht gegeben.

Einige Anbieter für Hartz-4-Darlehen kennen die Situation der Betroffenen genau und locken mitunter sogar mit "Kredit trotz SCHUFA und Hartz 4". Leider setzt an dieser Stelle aus purer Verzweiflung der gesunde Menschenverstand aus und die Kreditvermittler mit den vermeintlich "kostenlosen Anfragen", versteckten Gebühren und unseriösen Vorauszahlungen haben leichtes Spiel, ihre Kunden noch ärger zu beuteln. Einige Angebote werben mit dem Versprechen "ohne Vorkosten" - um am Ende doch für eine unverbindliche Vorabzusage Bearbeitungsgebühren zu verlangen. Seien Sie auf der Hut! Kreditgeber haben nichts zu verschenken - im Gegenteil: Sie wollen mit einem Hartz 4 Kredit aus Ihrer Not Profit schlagen.

Möglichkeiten, an Geld zu kommen

Da ein Kredit nicht genehmigt wird bzw. ein solches Angebot nicht angenommen werden sollte, ist der auf den Geldbetrag angewiesene Hartz-IV-Empfänger auf andere Möglichkeiten angewiesen, sich Geld zu leihen. Dies können zum Beispiel sein:

  • eine Kautionsbürgschaft: Hier kann man sich die Kaution der Mietswohnung von darauf spezialisierten Anbietern zurückholen. Die meisten Vermieter stimmen dem zu. Man hat somit die Summe der Kaution zur freien Verfügung. Nachteil: Die Bürgschaftsbank verlangt dafür selbstverständlich Gebühren (meist einmalig und zusätzlich monatlich). 
  • Kredit vom Jobcenter: Für dringende Ausgaben und Notfälle gewährt die Agentur für Arbeit zinslose Mini-Kredite, deren Rückzahlung in kleinen Raten von 5 bis 10 Euro pro Monat direkt vom ausgezahlten Hartz-IV abgezogen wird. Diese Möglichkeit für den Notfall wird im § 23 Abs. 1 SGB II definiert: ".. sind zu zahlen, wenn im Einzelfall ein von der Regelleistung umfasster und unabweisbarer Bedarf vorliegt, der aktuell nicht gedeckt werden kann. [..] Unabweisbar ist ein Bedarf dann, wenn er nicht aufschiebbar ist, daher zur Vermeidung einer akuten Notsituation unvermeidlich ist und nicht erwartet werden kann, dass der Hilfebedürftige diesen Bedarf mit der nächsten Regelleistung ausgleichen kann."
    Beachten Sie auch den eigenen Absatz zu diesem Themasind  zu zahlen, wenn im Einzelfall ein von der Regelleistung umfasster und unabweisbarer Bedarf vorliegt, der aktuell nicht gedeckt werden kann.


    Lies mehr über Für Hartz-IV-Empfänger gibt's Kredit vom Staat - RTL.de bei www.rtl.de

    sind zu zahlen, wenn im Einzelfall ein von der Regelleistung umfasster und unabweisbarer Bedarf vorliegt, der aktuell nicht gedeckt werden kann


    Lies mehr über Für Hartz-IV-Empfänger gibt's Kredit vom Staat - RTL.de bei www.rtl.de

    Einzelfall ein von der Regelleistung umfasster und unabweisbarer Bedarf vorliegt, der aktuell nicht gedeckt werden kann.


    Lies mehr über Für Hartz-IV-Empfänger gibt's Kredit vom Staat - RTL.de bei www.rtl.de

    Einzelfall ein von der Regelleistung umfasster und unabweisbarer Bedarf vorliegt, der aktuell nicht gedeckt werden kann.


    Lies mehr über Für Hartz-IV-Empfänger gibt's Kredit vom Staat - RTL.de bei www.rtl.de

  • Eltern, Verwandte und Freunde: Bei dringenden Anschaffungen und geringen Beträgen unterhalb von 1.000 Euro sollte man auch versuchen, innerhalb der Verwandtschaft einen Kleinkredit zu bekommen. Gerade wenn Kinder im Haushalt leben, kann so ein Privatkredit von der Oma oder der besser situierten Tante einem wieder auf die Sprünge helfen. Man sollte mit dem Geld des Darlehens dann aber natürlich verantwortungsbewusst umgehen und nicht sorglos damit um sich werfen. Selbstverständlich sollte der Kredit spätestens nach Aufnahme einer neuen Beschäftigung oder in Mini-Raten auch schon vorher schnellstmöglich zurückgezahlt werden.
    Weiterhin ist darauf zu achten, dass entweder ein vollständiger Kreditvertrag aufgesetzt wird oder das Geld in Bar ausgehändigt wird, damit das Amt nicht von einer Schenkung ausgehen muss und die Hartz-IV-Leistungen entsprechend kürzt.
  • Kreditbörsen: Für die Realisierung von nachhaltigen Projekten oder Vorhaben eignen sich für Hartz-4-Empfänger durchaus auch Kreditbörsen wie smava ode auxmoney. Wenn mittels eines Kredits etwa der Führerschein oder eine Weiterbildung finanziert werden soll um neue Arbeit zu finden, kann ein Kreditgesuch durchaus Unterstützer finden, die dem Kreditnehmer möglicherweise eine Chance und finanziellen Spielraum geben. Erkundigen und kümmern sollte man sich dabei aber unbedingt, ob nicht die ARGE bzw. das Jobcenter dies sogar bezahlen würde. Für reine Konsumkredite ist dieser Weg eher nicht geeignet und die Kreditanfrage wird wahrscheinlich scheitern.
  • Kleinanzeigen und Flohmärkte: Gang und Gäbe ist es auch, den Haushalt regelmäßig nach nicht mehr genutzten Gegenständen und Kleidungsstücken durchzuforsten. Meist wurden diese Sachleistungen zwar vom Amt bezahlt, doch bevor diese ihre Zeit im Schrank oder Keller verbringen, kann damit jemand anderem noch eine Freude gemacht und gleichzeitig die Haushaltskasse aufgebessert werden. Sie sollten es jedoch nicht übertreiben, da die Sozialbetrug-Fahnder ihre Möglichkeiten haben, gehäufte oder gar gewerbliche Verkaufsangebote von Sozialleistungsempfängern zu finden.
  • Arbeit finden: Auch wenn es Ihnen in Ihrer aktuellen Situation nicht weiterhilft: Denken Sie langfristig! Nutzen Sie Weiterbildungsangebote von der Arbeitsagentur. Kümmern Sie sich. Greifen Sie nach jedem sich bietenden Strohhalm um wieder eine gut bezahlte Arbeit verrichten zu können und finden Sie sich nicht mit Ihrer derzeitigen Lage ab. Sie können es erreichen wenn Sie nur wollen. Lassen Sie sich dabei von Rückschlägen nicht aus der Ruhe bringen - nutzen Sie diese als Erfahrung und werden Sie dadurch stärker. Viel Erfolg!

Kredit vom Amt für ALG2-Empfänger - Zinsloses Darlehen vom Jobcenter

Da Hartz IV bekanntermaßen nur für die Grundsicherung gedacht ist, können Sonderausgaben vom Betroffenen meist nicht aus eigener Kraft gestemmt werden. Auch ist eine Rücklagenbildung nicht möglich bzw. nicht statthaft.

Daher gibt es seitens der Bundesagentur für Arbeit (BA) die Möglichkeit, zinslose Kredite in Höhe der konkret anfallenden Kosten an ALG-II-Empfänger zu gewähren. Die durchschnittliche Höhe beträgt 260 Euro. Insgesamt werden damit Kredite in einstelliger Millionenhöhe vergeben, die bis zur Rückzahlung der Steuerzahler tragen muss.

Dieser Kredit wird jedoch nicht immer bewilligt. Es muss laut Gesetz vielmehr ein "unabweisbarer Bedarf zur Sicherung des Lebensunterhalts" bestehen. Also eine Notsituation, die aus eigener Kraft und den monatlichen Bezügen nicht gestemmt werden kann. Um den Kredit zu bekommen, muss der Bedarf in einem schriftlichen Antrag geschildert werden. Das Geld wird dann also nicht zur freien Verfügung ausgezahlt, sondern immer nur für einen konkreten Anlass.

Beispiele für einen solchen unabweisbaren Bedarf sind der kaputte Kühlschrank oder die Waschmaschine. Ein Fernseher zählt nicht darunter, sondern muss auf anderen Wegen finanziert werden. Das Jobcenter hat auch das Recht, statt einer finanziellen Leistung, eine Sachleistung zu erbringen - also ein funktionstüchtiges Gerät zur Verfügung zu stellen.

Ein weiteres Beispiel sind Nachforderungen der Stromwerke oder des Vermieters. Hierfür werden auch Darlehen gewährt wenn eine Obdachlosigkeit bzw. das Abstellen des Stroms droht.

Auch für ein Auto kann das Jobcenter einen Kredit genehmigen, wenn dies dem Antritt einer neuen Arbeitsstelle dient und diese nicht sinnvoll mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden kann. Es müssen dann zum Antrag eine Bescheinigung des Arbeitgebers und auch der Kaufvertrag (max. 1.500 Euro) eingereicht werden.

Auch einmalige Sonderleistungen, welche keine Notlage darstellen, werden als Kredit gewährt. Hierunter zählen z.B. Anschaffungen oder Ausgaben für das schulpflichtige Kind (Schulbücher, Schreibtisch), die finanziell über die Leistungen aus dem Bildungspaket (100 Euro pro Jahr) hinausgehen

Die Rückzahlung des Kredits erfolgt direkt mit dem monatlichen Regelsatz und wird von diesem abgezogen. Die Höhe der Tilgung beträgt laut Gesetz 10 Prozent des Regelbetrages - kann jedoch im Einzelfall und nach Ermessen des Jobcenters nach unten abweichen wenn dies im Einzelfall sinnvoll erscheint. Häufig kann der Schuldner den Kredit während der Hartz-IV-Zeit jedoch nicht abzahlen und erst nach Aufnahme einer Erwerbstätigkeit zurückzahlen. Dadurch, dass das Darlehen vom Amt zinslos ist, muss dieses also nur getilgt werden und wächst bei Ratenpausen nicht weiter.

Wie die Entwicklung der Hartz-IV-Kredite vom Jobcenter zeigt, steigt der Bedarf dieser von Jahr zu Jahr:

  • 2007: 9.800 Anträge von Bedarfsgemeinschaften pro Monat
  • 2010: 15.300
  • 2011: 18.400

Übrigens gibt es statt einem Kredit für bestimmte Situationen auch die Möglichkeit von Zuschüssen, die über den Regelbedarf hinausgehen und nicht zurückgezahlt werden müssen: Klassische Beispiele sind die Erstausstattung für ein Baby, die Teilnahme an der Klassenfahrt oder auch die erste Einrichtung der Wohnung.

Weiterhin muss das Amt laut einem Gerichtsurteil auch einen Führerschein bezahlen wenn dadurch eine neue sozialversicherungspflichtige Arbeitsstelle angetreten werden kann (Bestätigung des Arbeitgebers und Kostenvoranschlag der Fahrschule müssen dafür vorliegen).

Häufige Fragen

  • Muss ich einen aufgenommenen Kredit bei der ARGE melden oder beim Hartz-IV-Antrag angeben?
    Da ein ausgezahlter Kredit faktisch eine Einnahme darstellt und damit den Bedarf an Leistungen mindert, muss er angegeben werden. Dies haben Sozialgerichte so entschieden. Es spielt dabei auch keine Rolle, ob dieser wieder zurückgezahlt werden muss. Wer sich also privat Geld leiht, sollte sich dieses bar auszahlen lassen um keine Schwierigkeiten mit dem Amt oder den Kredit angerechnet zu bekommen. Es wird dann der Bedarf neu berechnet und möglicherweise auch zuviel gezahlte Leistungen zurückgefordert.
  • Kann ich als Hartz-IV-Empfänger einen Kredit bei einer Bank oder Sparkasse aufnehmen wenn ich einen Bürgen finde?


    Dem wird die Bank in den allermeisten Fällen nicht zustimmen. Dies tut sie, da die Wahrscheinlichkeit, dass die knappe Grundsicherung von Hartz IV nicht reicht um neben den normalen Ausgaben auch noch einen Ratenkredit abzubezahlen und damit das Kreditausfallrisiko, sehr hoch ist. In diesem Fall müsste sie sich mit ihren Forderungen dann an den Bürgen wenden und wird ggf. auch den Kredit kündigen, so dass der Bürge die komplette Kreditsumme sofort zu begleichen hat.
    Dies stellt für die Bank einen erheblichen Mehraufwand dar und ist damit einfach nicht wirtschaftlich.
    Unser Tipp wäre hier, dass Sie sich das Geld vom Bürgen direkt leihen und damit auch niedrigere Zinsen und Kreditzusatzausgaben bezahlen oder sich je nach Privatkreditvertrag diese sogar ganz sparen können. Das Problem hierbei ist natürlich auch für den Bürgen das Risiko des Verlusts seines Geldes - aber dieses müsste er bei einer Bürgschaft ebenso eingehen, da er dabei mit seinem Vermögen bzw. Einkommen bürgt.

  • Ich beziehe ALG II und habe einen negativen SCHUFA-Eintrag. Wie komme ich trotzdem an Geld wenn mir kein Kredit genehmigt wird?
    Die eindringliche Mahnung: Schenken wird Ihnen in den seltensten Fällen jemand Geld, es sei denn Sie haben wohlhabende Verwandte oder erben etwas. Der Rat kann - wie oben bereits dargestellt - daher nur lauten, sich aus der aktuellen Situation mit eigener Kraft zu befreien und z.B. einen gut bezahlten Job zu finden - ob durch Weiterbildung oder Abendschule - das müssen Sie mit Ihrer Arbeitsagentur aufgrund Ihrer derzeitigen Situation herausfinden.
    Bevor Sie also ggf. noch mehr Schulden aufnehmen oder keinen Ausweg sehen, gehen Sie zu einer Schuldnerberatung. Dort sitzen Menschen, die Ihnen wertvolle Tipps und Ratschläge zu Ihrer Situation erteilen und Ihnen Mut machen können. Einen kühlen Kopf bewahren mag in Ihrer Situation unmöglich klingen, jedoch sollten Sie in die Zukunft sehen und nicht nur Ihre aktuelle Lage betrachten.
  • Wir haben ein Haus/eine Wohnung auf Kredit gekauft - mittlerweile beziehe ich nur noch Hartz IV oder Wir wollen eine Immobilie kaufen, haben aber Angst vor Arbeitslosigkeit und Hartz 4. Was müssen wir beachten?
    Generell gilt: Nichts ist sicher. Auch die stabilsten Arbeitsplätze können wegfallen (mit Ausnahme von Beamten natürlich).
    Wenn man Anspruch auf Hartz IV hat, muss man aus einem selbst bewohnten Haus oder eine Eigentumswohnung nicht automatisch ausziehen oder gar verkaufen.

    Das Amt bezahlt im Rahmen der Angemessenheit höchstens bis zu einer Obergrenze die Zinsen, die Nebenkosten und die Heizkosten. Da die eigentliche Tilgung des Kredits, welche dem eigenen Vermögensaufbau und nicht der Existenzsicherung dient, im Regelfall nicht vom Jobcenter übernommen wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Bank ab Kenntnis oder ausbleibenden Raten ihre entsprechenden Schritte einleiten wird. Das kann neben der Kündigung des Kredits auch die Zwangsversteigerung sein, falls die offene Kreditsumme nebst Vorfälligkeitsentschädigung nicht zur Verfügung steht (z.B. über eine Folgefinanzierung bei einer anderen Bank).

    In Ausnahmefällen wurden jedoch bereits Ratenübernahmen vom Amt für eine Immobilienfinanzierung gerichtlich bestätigt.
    In dem Fall lag der Abschluss der Finanzierung jedoch über 30 Jahre zurück und die Finanzierung war weitgehend abgeschlossen. Eine Nichtübernahme hätte für den Kläger den Verlust seines Hauses bedeutet. Das Amt bewilligte zwar ein Darlehen, jedoch keinen Zuschuss. Da in diesem Fall die Gesamtleistungen für das Haus einschließlich Tilgung unter dem Betrag für einen angemessenen bezuschussten Ein-Personen-Haushalt von 360 Euro, wurde das Amt angehalten, diesen Fall nach den gleichen Kriterien wie bei Mietkosten zu beurteilen.

    Nicht unversucht lassen sollte man auf jeden Fall aber das offene Gespräch mit der eigenen Bank um eine tragfähige Lösung zu finden.
    Zu bedenken ist natürlich, dass beide Partner selten gleichzeitig arbeitslos werden, jedoch ist es im Falle des Hauptverdieners besonders kritisch. Daher sollte - um das Risiko zu mindern - die Immobilienfinanzierung mit so viel Eigenkapital wie möglich aufgenommen werden und auch beide Partner einer Vollbeschäftigung nachgehen.
    Nicht zu unterschätzen, ist dabei auch die Unterstützung von Verwandten und Freunden hinsichtlich Zeit (Betreuung von Kindern, Hilfe beim Bau) und im Notfall auch Geld (vorübergehende Unterstützung bei den Raten).

Fazit

Abschließend noch einmal unser Hinweis: Seriöse Kreditanbieter werden Krediten für Hartz-IV-Empfänger nicht zustimmen. Obendrein müsste die erhaltene Kreditsumme gegenüber der Arbeitsagentur als Einkommen angegeben werden, was die Unterstützung in der Regel beeinträchtigt. Zumal dieses hoch verzinste Darlehen von der Grundsicherung zurückgezahlt werden müsste - bei vernünftiger Betrachtung ein Ding der Unmöglichkeit.

Für dringende Ausgaben und Notfälle gibt es die Möglichkeit, einen Kredit von der ARGE zu beantragen. Diese Möglichkeit sollte zunächst genutzt werden.

Geben Sie sich nicht der Versuchung hin, einen Kreditvergleich für einen Onlinekredit anzustellen. Dies wird Ihre Situation mittelfristig nicht verbessern. Wir wünschen Ihnen viel Kraft, Glück und Erfolg beim nachhaltigen Verbessern Ihrer Situation!


Hat Ihnen diese Seite geholfen? Bitte bewerten Sie uns.

Unser Informationsportal ist und bleibt kostenlos für Sie. Mit Ihrem kleinen Feedback helfen Sie uns sehr weiter. Dankeschön!

Aktuelle Bewertung: 4.4 / 5
(insgesamt 42 Meinungen)


Kommentare und Meinungen zum Thema:

Sie möchten Ihre Erfahrungen und Wissen mit anderen Besuchern teilen oder möchten selbst eine Antwort auf Ihre Frage erhalten? Gern können Sie dafür unsere Kommentarmöglichkeit nutzen:

ute:
ich möchte meine Schulden tilgen und nur an eine Stelle bezahlen
Juergen:
Ich verstehe das nicht.Wenn man mal wirklich eine kleinere Summe benötigt,so 600.-€,die kann man doch genauso tilgen,als wenn das Jobcenter vom sogen.Darlehen abzieht.Und viele Hartz IV'ler haben verteilt kleinere Schulden.Bei 600.-€ mit 36M Laufzeit und nem annehmbaren Zinssatz könnte doch ah Hartz IV'lern Kredit gewährt werden,von seriösen anbietern.Warum DARF der Mensch hier in Deutschland sich nur das Darlehen vom Amt für NUR BESTIMMTE SACHEN beantragen.Warum ist denn eine Umschuldung,in dem Rahmen,nicht mal drin?Ich wäre froh,wenn ich 600.-€ i.wo aufnehmen könnte um meine kleinen Beträge auf EINMAL zahlen zu können,anstatt wie jetzt,mal 10 hier,10 da....Es wäre auch eine seelische Entlastung für viele Menschen in dieser Sache.
Heidrun:
Es ist auf jeden Fall wichtig, dies mit dem Amt zu besprechen, da sonst - bei windigen Angeboten - schnell die Gefahr einer Überschuldung bestehen würde.

Und: normale Kreditinstitute können aufgrund der Pfändungsgrenze keine Kredite an Hartz-IV-Empfänger vergeben. Sie hätten keinerlei Handhabe um an ihr Geld zu kommen - es würde sich einfach nicht rechnen. Und wenn das ausgenutzt werden könnte, würde es zu Lasten der anderen gehen.

Und, dass das Geld zweckgebunden ist, ist
der Situation und der sozialen Verantwortung einfach geschuldet (das Einkommen wird immerhin vom Steuerzahler finanziert).
engin:
ich brauche dringent 2000 euro wollte kredit aufnehmen es geht ihrgent wie net in moment bin ich arbeitslos aber nächste woche arbeite ich wieda aber mann wird nur verarscht hahaha ihr macht geld das ist das einziege was zählt.
Beathe:
Wie und wo kann ich denn nun einen Kredit trotz Hartz 4 bekommen? Ich brauche 2000 Euro für einen Führerschein um einen neuen Job antreten zu können.
Petra:
Ich bin Hartz4 Empfänger brauche aber dringend 500 Euro für einen Urlaub mit meinen Kindern. Was kann ich tun außer schwarzarbeiten? Wer kann mir helfen?
Axel:
Bin im Januar umgezogen wegen Arbeitslosigkeit. Nun habe ich wieder einen Job der allerdings nicht gut bezahlt wird. Bekomme zu diesen Job noch eine Aufstockung vom Job-Center hinzu.
Nun habe ich aber da ein Problem und benötige sehr schnell 650,00 Euro um die Mietsicherheit zu zahlen die schon überfällig ist. Das Job-Center hat die Mietsicherheit und die Umzugskosten nicht übernommen, weil die Miete mit 80,00 übern Mietspiegel liegt. Daher bin ich auf den Kosten hängen geblieben. Nun hat mir mein neuer Vermieter mir die Pistole auf die Brust gesetzt. Deshalb wer kann mir da sehr schnell ein Betrag von 680 Euro leihen und wer würde da bereit sein für, natürlich mit einem Vertrag.
Über eine schnelle positive Nachricht würde ich mich sehr freuen
Svetlana:
Ich will bei Ihnen einen Kredit holen wenn dass möglich ist. Ich kriege das Geld von der ARGE. Ich brauche so schnell wie möglich einen Kredit von Ihnen.
Gerner Svetlana:
Mein Nane ist Gerner Svetlana ich kriege das Geld von ARGE und ich brauche schnell wie möglich ein Kredt von summe 5000 Euro ich bitte Ihnen um eine Hilfe. Helfe Sie mich bitte.
Jennifer:
Ich brauch gaaaaaaanz dringend hilfeee.Ich habe folgendes Problem.mein Freund und ich haben unsere Wohnung zum 1.2.2015 gekündigt,hatten auch kurzfristig eine Wohnung, die uns auf dem letzten Drücker doch abgesagt hatten.Jetzt haben wir eine neue Wohnung auch zum 1.2.2015 die in Salzbergen liegt.Tjaa mehr Pech kann man nicht haben ,sie gehört nicht mehr zu rheine sondern Niedersachsen.Und das Amt hier in rheine hat uns jetzt zum 1.2.2015 die Leistungen gestrichen.keine miete-kein Lebensunterhalt.
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*



*
*
nach oben