Ab wann bekommt man einen Kredit?

Ab welchem Alter und unter welchen Voraussetzungen bekommt man einen Bankkredit? Erfahren Sie bei uns was nötig ist, um einen Kredit zu erhalten.

Festes Gehalt als Hauptvoraussetzunge für einen Ratenkredit [© Wolfilser - Fotolia.com]

Grundsätzlich kann man in Deutschland ab der Volljährigkeit, also dem vollendeten 18. Lebensjahr (mit 18) einen Kredit bekommen. Dann ist man per Gesetz voll geschäftsfähig und kann Verträge (in diesem Fall einen Kreditvertrag) rechtskräftig unterzeichnen.

Weitere Hürden hat der Gesetzgeber den Banken hinsichtlich einer Überprüfung der Kreditwürdigkeit (Bonität) im § 18 des KWG (Kreditwesengesetz) festgeschrieben. Auch die BaFin gibt den Banken allgemeine Rahmenbedingungen vor, was sie bei der Entscheidungsfindung von Kreditgewährungen beachten müssen. Letztendlich ist die Bank ein Unternehmen, welches kein Geld zu verschenken hat und verliehenes Geld vollständig sowie verzinst wiederbekommen möchte.

Daraus ergeben sich neben der Volljährigkeit weitere grundsätzliche Voraussetzungen für einen normalen Ratenkredit für Privatpersonen:

  • Geregeltes Einkommen aus einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis (regelmäßiger monatlicher Zahlungseingang). Das feste Gehalt dient einerseits der Möglichkeit der ordnungsgemäßen Rückzahlung des Kredits, aber auch der Pfändung im Falle des Ratenverzugs. Lesen Sie auch unseren ausführlichen Beitrag zu Krediten für Arbeitslose sowie die Hinweise zu Befristung und Zeitarbeit
  • Die Höhe des Einkommens ist selbstverständlich auch entscheidend, ob und wenn ja, wieviel Kredit man bekommt. Lesen Sie auch: Wie viel Kredit bekomme ich?
  • Die Probezeit des Arbeitsverhältnisses muss vorbei sein (dazu wird der Arbeitsvertrag und meist die letzten 3 Gehaltsnachweise verlangt)
  • einwandfreie SCHUFA-Auskunft ohne negative Einträge

Erfüllt man diese Voraussetzungen nicht, müssen der Bank weitere Sicherheiten vorgelegt werden bevor man über eine bewilligten Kredit nachdenken darf. Das können sein:

  • Bürge für den Kredit, welcher beim Ausbleiben der Raten einspringen muss
  • Grundpfandrecht eigener Immobilien oder Grundstücke
  • bei Autokrediten behält die Bank den Fahrzeugbrief als Sicherheit ein

Dabei sei angemerkt, dass sich die Bank das höhere Risiko im Falle einer Kreditgewährung auch mit höheren Zinsen bezahlen lässt.

Eine weitere Möglichkeit sind Privatkredite (also Kredite von privat), bei welchen die strengen Bonitätsprüfungen nicht nötig sind. Aber auch die privaten Kreditgeber werden ausreichende Sicherheiten verlangen um ihr Geld auch verzinst wiederzuerhalten.


Hat Ihnen unser kostenloses Informationsangebot geholfen?
Mit Ihrem Feedback oder einer Weiterempfehlung helfen Sie uns sehr weiter. Dankeschön!

(einfach auf den entsprechenden Stern doppelt tippen)(einfach auf den entsprechenden Stern klicken)

Aktuelle Bewertung: 4.4 / 5 (insgesamt 99 Meinungen)